15.Überruhrer Walkingveranstaltung des TLV-Germania Überruhr

Am Samstag,  22.4.2017 starteten bei der Überruhrer Walkingveranstaltung 252 Walker am Leinpfad über eine Strecke von 5 km und 10 km. Vom TB Haarzopf hatte ich 32 Läufer gemeldet.

Zwei Läufer wollte ich beim Bezahlen abmelden, da sie sich krank gemeldet hatten. Dann wären wir mit 30 Läufern gestartet. Aber eine Läuferin stand auf der Liste, die ich nicht kannte. Beim Diskutieren über diese Meldung kam eine Teilnehmerin in den Raum und sagte, dass sie sich übers Internet selbst für den TB angemeldet hatte. Sie läuft sonntags mit dem Lauftreff. Also waren wir 31 Walker und NW.

p1040627

Foto: Christa Buschmann

Das Wetter war kalt aber trocken. Zuerst starteten die 5 km Walker, dann die Nordic-Walker. Die 10 km-Läufer starteten 10 Minuten später.  

Da ich aus bekannten Gründen dieses Mal wettkampfmäßig nicht mitlaufen konnte, übernahm ich die Anfeuerung unserer Läuferinnen und Läufer. Auf der Laufstrecke selbst habe ich noch unserem ältesten Teilnehmer die Startnummer in die Hand gegeben. Der steckte sie in die Jackentasche und sagte mir, das Starterteam weiß Bescheid, dass ich ohne Nummer laufe. Er hatte sich etwas verspätet, sich aber als Läufer noch gemeldet. Als dann der Lumpensammler auf dem Fahrrad (das ist der Mann, der schaut, ob alle Läufer das Zielerreicht haben) mit einem Besen auf dem Rücken eintraf, habe ich protestiert. Von mir muss noch ein Läufer unterwegs sein der ohne Nummer läuft. Ja sagte er, da ist noch einer unterwegs, das dauert aber noch etwas.

Dann kam er, strahlend mit wehender Jacke und lief ohne Nummer ein. Er sagte, weißt du, in diesem Jahr bin ich eine Minute schneller gelaufen als im letzten Jahr.

Der Beifall des Starterteams und aller Umstehenden war groß.

Bei Kaffee, Kuchen und leckeren Brötchen konnten wir uns stärken. Einige Zeit später erfolgte dann die Siegerehrung und wir konnten den begehrten Pokal mit der Nummer 1 entgegennehmen.

  1. Platz 31 Teilnehmer
  2. Platz 22 Teilnehmer
  3. Platz 18 Teilnehmer

Im Einzelnen belegten wir im vorderen Bereich:

            7 x Rang      1

            3 x Rang      2

            6 x Rang      3

Unsere jüngste Starterin startete in der Altersklasse W 40. Unser ältester Teilnehmer war Jahrgang 1929. Unserem ältesten Teilnehmer Friedrich unsere ganz besonders herzliche Gratulation.

An alle Starter, egal mit welchem Ergebnis, ein herzliches Dankeschön.

 

2004 habe ich diese Abteilung gegründet und die Walker haben das Laufen mit den Stöcken erlernt.

Jetzt nehmen wir seit 12 Jahren ununterbrochen an dieser schönen Veranstaltung bei.

2006 gab es einen Pokal für den 3. Platz mit 15 Startern

2007                                             2. Platz mit 18 Startern

2008                                             2. Platz mit 20 Startern

2009                                             2. Platz mit 22  Startern

2010                                             1. Platz mit 28 Startern

2011                                             1. Platz mit 28 Startern

2012                                             1. Platz mit 32 Startern

2013                                             1. Platz mit 28 Startern

2014                                             1. Platz mit 26 Startern

2015                                             1. Platz mit 34 Startern

2016                                             1. Platz mit 41 Startern

2017                                             1. Platz mit 31 Startern

 

Wir hoffen, dass wir weiter ein so erfolgreiches Team sind und egal, ob es stürmt oder schneit Spaß haben bei unseren Trainingszeiten und vielleicht unseren Läuferkreis noch erweitern können.

Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten.

Ein ganz besonderer Dank gilt dem Organisationskomitee vom TLV-Germania, das jedes Jahr eine Heidenarbeit leistet.

 

Christa

Onkolauf am 17. September 2016 – Wir waren wieder dabei!

Den gesamten Tag über waren an diesem Event 1.591 Sportler (Bambinis, Schüler, Läufer und Walker) ins Ziel gekommen. Von 296 Walkern war der Turnerbund Haarzopf mit 22 Walkern erfolgreich.

Das Laufwetter war nach der Hitzeperiode sehr willkommen. Die Laufstrecke war 2,5 km lang und jeder Teilnehmer konnte nach Herzenslust seine Runden laufen. Bei 10 km war jedoch das Zeitlimit von zwei Stunden für die meisten ausgereizt. 

Nach dem Empfang der Urkunden saßen wir noch bei Kaffee und einem Bier in zufriedener Runde zusammen.

Gruppenbild

Foto:Christa Buschmann

 

Danke allen Walkern vom TB.

Christa Buschmann

14. Überruhrer Walkingveranstaltung

Am Samstag, den 23.4.2016 starteten bei obigem Lauf 220 Walker am Leinpfad über eine Strecke von 5 km und 10 km.
Vom TB Haarzopf konnte ich nach langem Werben 41 Starter melden.  Das war absolute Spitze.

Das Wetter war kalt aber trocken. Zuerst starteten die 10 km Läufer und nach 10 Minuten die 5 km Läufer.  Der schnellste Läufer Jahrgang 46 (ohne Vereinsangabe) benötigte für die 5 km 33,18 Min.

Für die 10 km Strecke benötigte der schnellste Läufer eine Zeit von 1:02:35. Er war Jahrgang 69 und vom Verein Maraton Dinslaken. Von ihm erfuhr ich, dass sein Maratonlauf an diesem Tag nicht stattfand und seine Mannschaft stattdessen in Überruhr startete. Wie man sieht, Hauptsache Laufen, wo ist egal.

Wir Starter/innen vom TB kamen dann etwas später durchs Ziel und konnten uns bei Kaffee, Kuchen und leckeren Brötchen stärken. Einige Zeit später erfolgte dann die Siegerehrung und ich konnte den begehrten Pokal mit der stärksten Teilnehmerzahl entgegennehmen.

  1. Platz – 41 Teilnehmer
  2. Platz – 21 Teilnehmer
  3. Platz – 19 Teilnehmer

Im Einzelnen belegten wir im vorderen Bereich:

  •   9 x Rang 1
  • 13 x Rang 2
  •   3 x Rang 3

Unsere jüngste Starterin war Jahrgang 1966.

Unser ältester Teilnehmer war Jahrgang 1929.

Unser zweitältester Walker war  Jahrgang 1934. Er hat sogar den 1. Platz in seiner Altersklasse erreicht. Den beiden ältesten Teilnehmern meine ganz besonders herzliche Gratulation.

 

Laut Ergebnisliste vom TLV erreichten von den 220 gestarteten Teilnehmern 199 das Ziel. Wo sind die anderen 21 Läufer/innen geblieben? Wieder verlaufen?

Ich freue mich, dass wir mit einer so starken Mannschaft antreten konnten und bedanke mich bei allen Läufern vom TB Haarzopf.

Ein ganz besonderer Dank gilt dem Organisationskomitee vom TLV-Germania, das jedes Jahr eine Heidenarbeit leistet.

 

Christa

Termin: 14. Überruhrer Walkingveranstaltung 23.04.2016

Vereins-Logo

14. Überruhrer Walkingveranstaltung des TLV-Germania Überruhr

Hallo Sportfreunde,

am 23. April 2016, 14.00 Uhr, findet wieder der bekannte Walkinglauf in Überruhr am Leinpfad statt.
Es wäre schön, wenn wir wieder mit einem großen Aufgebot starten könnten.
Zur Meldung benötige ich folgende Angaben auf dem Umschlag:
Name, Vorname, Geburtsjahr, 5 km oder 10 km, NW oder Walking.
8,00 Euro in eben diesen Umschlag als Startgbühr legen.
Diese Startgebühr bekommt ihr nach dem teilgenommenen Lauf zurück. Nichtmitglieder können auch mitlaufen, sind aber Selbstzahler. Wir starten, wenn eben möglich, im Vereins-T-shirt.
Anschließend können wir bei Kaffee, Kuchen, Brötchen etc. schlemmen.

Treffpunkt ist der Parkplatz Zoogeschäft. Wir bilden Fahrgemeinschaften, wegen der knappen Parkplatzmöglichkeiten in Überruhr.

Bitte bis zum 14. April den Umschlag in die Postbox Raadterstraße 7 werfen.

Also, bis zum Start am 23. April. Ich freue mich auf eure Teilnahme.

Christa Buschmann

Termine

Für alle Sportlerinnen und Sportler,  die ich noch nicht persönlich erreicht habe, nachstehende Info:

 

Montag 30.11.2015 , 17.00 Uhr –  Weihnachtsfeier der Frauen 

Donnerstag 10.12.2015 – Besuch Weihnachtsmarkt Hattingen, nur für Frauen,  mit öffentlichen Verkehrsmitteln

 

NW-Abteilung

Donnerstag, 17.12.2015 , 9.30 Uhr    Winterwanderung

Samstag      19.12.2015 , 9.30 Uhr    Winterwanderung

 

bitte meldet euch bei mir an.

Christa

 

Onko-Lauf 2015

Laufen für das Leben

Am 19.09.2015 fand der 13. Onkolauf statt. 2120 Teilnehmer nahmen an der gut organisierten Veranstaltung teil. Nach der Begrüßung starteten die Walker und NW morgens um 11.00 Uhr. Wir konnten wählen, wieviel Runden wir laufen wollten. Die vorgegebene Laufstrecke durch den Grugapark betrug 2,5 km.

27 Läufer vom TB Haarzopf gaben ihr Bestes. Dieses Event ließen wir wie in jedem Jahr bei Kaffee und Bier im Freien ausklingen, da der Wettergott es gut mit uns meinte.

 

Christa Buschmann

Überruhr-Lauf

 

Foto: Christa Buschmann

Foto: Christa Buschmann

13. Überruhrer Walkingveranstaltung des TLV Germania Überruhr e.V.

Am 25. April 2015 war es wieder soweit. Der TLV-Germania Überruhr startete seine 13. Walking-Veranstaltung mit 169 Läufern.

Pünktlich um 14.°° Uhr leitete der Startschuß den Lauf ein.

Der Wettergott hatte es gut mit uns gemeint, denn es war weder zu heiß noch regnete es. Die Betreuung auf den Laufstrecken (5 km und 10 km) im schönen Wichteltal war gut und das gereichte Wasser sorgte für den Ausgleich des Flüssigkeitshaushaltes.

 

Ich hatte in diesem Jahr 39 Läufer für den Turnerbund angemeldet. Das war eine absolute Rekordmarke.

Leider erreichten mich 4 Krankmeldungen. Am Startplatz fehlte mir jedoch noch ein gemeldeter Läufer.  Wir waren also von Haarzopf 33 Läufer.

Als der Startschuss gefallen war und die Läufer ca. 50 m unterwegs waren, kam besagter Läufer  atemlos dazu. Er hatte auf dem Weg ins Wichteltal einen Autounfall, war zum Glück selbst unversehrt geblieben. Somit schloss er sich uns an und konnte seinen aufgestauten Frust gleich beim Laufen loswerden.

 

Leider wurde seine Zeit bei der Wertung nicht berücksichtigt.

Ein Läufer von uns hat sich auf der ausgewiesenen Laufstrecke verlaufen und den Weg abgekürzt. Auch dieser Läufer wurde nicht gewertet.

 

Bei Kaffee, Kuchen und belegten Brötchen erfuhren wir dann unsere Laufergebnisse:

 

 

In verschiedenen Altersklassen belegten wir

7           1.  Plätze

8          2.  Plätze

6           3.  Plätze

2          4.  Plätze

2          5.  Plätze

2          6.  Plätze

1          7.  Platz

1          8.  Platz

1          9.  Platz

2          10. Plätze

 

 

Auch über die letzten Plätze freuen wir uns – zeigen sie doch, dass Mitmachen einfach wichtig ist und Ausdauer nur durch Training erzielt wird.

 

Die Teilnahme vom TB Haarzopf mit 34 Läufern wurde mit dem 1. Platz und einem Pokal belohnt.

 

Wir waren und sind alle sehr stolz.

 

April 2015

Christa