Im Jahr 2019 legten insgesamt 33 Sportler das Sportabzeichen ab. 10 Kinder, 1 Jugendliche und 22 Erwachsene haben die Bedingungen für „bronze“, „silber „oder“ gold“ geschafft.

Die Kinder erhielten ihre Urkunde bei ihrer Weihnachtsfeier.

Die Erwachsenen lud der Verein zur Übergabe der Urkunde für den 30.01.2020 ein.  Vor ein paar Jahren hatte unser Ehrenvorsitzender Hartmut Schlüter die gute Idee, alle Sportler zu einer gemein-samen Feier einzuladen. Diese Tradition darf nun ich weiterführen und freue mich über 18 Vereins-mitglieder, die an diesem Abend zusammen kamen, um ihre Urkunde überreicht zu bekommen. Aber auch um sich lebhaft über Leistungen, Vereinsangebote, Veranstaltungen und auch Privates auszu-tauschen. 

Ich durfte 2 mal die Urkunde für „bronze“, 5 mal für „silber“ und 15 mal für „gold“ überreichen.

Es gab für 2019 einige  Erstverleihungen  und viele Wiederholungen. Besonders gratulieren möchte ich Margret für die 36., Friedrich für die 47. und Manfred für die 54. Wiederholung. Wir können sie uns ja als Vorbild nehmen.

Die Ehrung auf Stadtebene musste leider wegen des Corona-Virus abgesagt werden. Deshalb wissen wir noch nicht, ob wir eine Platzierung erreicht haben.

Darum, auch 2020 wieder mitmachen, andere Sportler motivieren es zu versuchen und zeigen, dass die Sportler des Turnerbundes  die Sportabzeichenbedingungen in den Kategorien  Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft und Koordination erfüllen können.

Auch 2020 gibt es wieder Übungsangebote an drei Mittwoch Abenden auf dem Sportplatz Föhren-weg.  Vorgesehen ist  der 22. Juli, der 29. Juli und der 05. August 2020. Wir beginnen um 18.00 Uhr und enden spätestens um 20.00 Uhr.

Gäste sind herzlich willkommen. Kinder, Jugendliche und Erwachsene können bei diesen drei Übungsangeboten einmal in das „Sportabzeichen“ hineinschnuppern und sicherlich feststellen : mit ein bisschen Übung ist es zu schaffen.

Die Sportabzeichenabnahme ist für Samstag, den 05. September 2020 um 15.00 Uhr auf der Sport-anlage Föhrenweg in Haarzopf vorgesehen.

Mit sportlichem Gruß

Brigitte Nötzel