Ausflug: Brügge 2015

 

Am 26.08.2015 war es soweit!

Wir fuhren mit 50 Personen mit dem Bus nach Brügge, der Provinzhauptstadt im belgischen Flandern, mit heute ca.117000 Einwohnern. Brügge, einst eine Weberstadt aus dem 13. Jahrhundert, heute eine Touristenmetropole mit mittelalterlichem Charme. Bedingt durch die schöne Altstadt und den vielen Kanälen wird sie auch  „Venedig des Nordens“ genannt.

Seit dem Jahr 2000 ist der mittelalterliche Stadtkern Weltkulturerbe.

So gab es für Jeden von uns viele Sehenswürdigkeiten (Rathaus, Belfried, Museen, Brauereien etc…..) die der Einzelne allein oder in kleinen Gruppen nach Lust und Laune erkunden konnte:

z.B.: Bei einer Stadtführung, einer Kutschfahrt oder einem Spaziergang durchs Städtchen.

Wer wollte, konnte auch an einer Grachtenfahrt teilnehmen.

Unser Bootsführer begrüßte nicht nur jeden Teilnehmer per Handschlag, er hatte auch eine

lustige Art und Weise bei seinen Erklärungen über Brügge und seinen Einwohnern, die vielen von uns ein Lächeln ins Gesicht zauberten.

Gegen 18.15 Uhr ging es für uns wieder Richtung Essen.

Brügge ist eine Stadt, die sicherlich jeden Besucher irgendwie packt, nicht nur wegen

Schoko-Spezialitäten, Brügger Spitze und der Museumsvielfalt.

Es war ein schöner Tag in Brügge.

Danke an alle Planer zu diesem Ausflug.

 

Mit sportlichem Gruß

Renate Sterzing

Turnerbund

Turnerbund

Webmaster
Turnerbund

Letzte Artikel von Turnerbund (Alle anzeigen)

Über Turnerbund

Webmaster

Turnerbund

Turnerbund

Webmaster
Turnerbund

Letzte Artikel von Turnerbund (Alle anzeigen)