Kinder in Bewegung

„Kinder in Bewegung“ – Ein toller Erfolg!!!

 

Für unseren diesjähriger Aktionstag „Kinder in Bewegung“ unter dem Motto „Wilder Westen“ sattelten am 19.September 2015 ca. 50 Kinder und ihre Eltern bzw. Großeltern ihre Pferde und ritten in unsere Sporthalle am Föhrenweg. Die Jugend verwandelte den Turnboden in den Wilden Westen von Essen-Haarzopf. Einige Kinder waren als Cowboy oder Cowgirl verkleidet oder auch mit Federn geschmückt,- wieder andere Kinder wurden von Cowgirls aus der Jugend geschminkt.

 

Pünktlich um 15:00 Uhr gaben die Cowboys und Cowgirls ihren Pferden die Sporen und erkundeten sofort alle möglichen Kletter- und Spielmöglichkeiten.

 

Dem großen kreisförmig aufgebauten Geräteparcours erforderten zuerst die Kletterkünste eines jeden Kindes, war die Kletterstiege überwunden wurde die Balance auf dem Schwebebalken gefragt, den es zu überwinden galt. Dann mussten wackelige Steine aus weichen Medizinbällen begangen werden um dann zu einer wackligen Hängebrücke zu kommen. War auch diese Brücke überquert erreichte man einen Baumstamm (Balken) über den es zu balancieren galt, gefolgt von einem hohen Kasten von dem sich die kleinen Abenteurer dann in die Tiefe ins „kalte Wasser“ (auf eine weiche Matte) stürzten. Alle „gefährlichen Hindernisse“ wurden von den Cowboys und Cowgirls mühelos gemeistert. Beim Pferdeslalom mussten die Kinder ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Pferde und Böcke luden zum gemütlichen Ritt durch die Halle ein, Klettergerüste zum Absprung in die Tiefe, Rollwagen und ein über einen Abgrund gespanntes Seil ahmten einen Fluss mit Booten nach, über die sich die Kinder kraftvoll per Hand am Seil zur anderen Uferseite ziehen konnten. Es wurde gerannt, geklettert, gesprungen und um die Wette geritten oder im Sack gehüpft.

 

Ob man da wohl Hunger und Durst bekam? Na logisch. Also ab in den dafür hergerichteten umfunktionierten Geräteraum-Saloon. Hier erhielten die warteten Eltern und Großeltern, wenn sie nicht selber Spass am Herumtollen, Klettern und Toben hatten, und turnenden Kinder erfrischende Getränke wie Whisky-(Apfelsaft) Schorle, Kaffee und von der Jugend gespendeter Kuchen sowie einige Süßigkeiten. In gemütlicher Atmosphäre konnten Cowboys, Cowgirls, ihre Pferde und die Angehörigen verschnaufen und sich in gemütlicher Atmosphäre unterhalten.

 

Unter dem wachsamen Auge des Sheriffs verflogen die 2 Stunden wie im Galopp und die Hilfssheriffs ritten müde und kaputt aus dem Wilden Westen wieder nach Hause. Danach wurde die Sporthalle in Nullkommanichts wieder in ihren Ursprungszustand verwandelt. Der Jugendrat bedankt sich bei den vielen helfenden Händen, die beim Auf- und Abbau und bei der Durchführung der Veranstaltung mit angepackt haben. Abends fiel der Sheriff müde und kaputt, aber glücklich ins Bett.

 

Ein gelungener Nachmittag mit viel Lob und Engagement für den Einsatz unserer Übungsleiter und Helfer. Dies hörte man von vielen „Fremden“, die sich in den Wilden Westen von Essen-Haarzopf verirrt hatten. Das freut uns als Jugendabteilung enorm, macht uns stolz und bestätigt, dass diese Veranstaltung jedes Jahr gerne angenommen wird und wir werden uns bemühen, genau so weiter zu machen. Über Feedback, eure/ihre Erfahrungsberichte, Leserbriefe aber auch über positive oder negative Kritik auf unserer Vereinshomepage www.tb-essen-haarzopf.de freuen wir uns sehr.

 

Jetzt sind es nur noch wenige Wochen bis zu unserem nächsten großen Ereignis, unserer Kinderweihnachtsfeier, zu der wir euch gerne am 12. Dezember 2015 um 15:00 Uhr in die Sporthalle am Föhrenweg einladen möchten.

 

Wir freuen uns auf euch!!! i. A. des Jugendrat, Lena Olbrich & Christoph Brack

Turnerbund

Turnerbund

Webmaster
Turnerbund

Letzte Artikel von Turnerbund (Alle anzeigen)

Über Turnerbund

Webmaster

Turnerbund

Turnerbund

Webmaster
Turnerbund

Letzte Artikel von Turnerbund (Alle anzeigen)